Skull Sized Kingdoms Skull Sized Kingdoms hat sich seit der Gründung 2016 von einem ambient-lastigen Soloprojekt zu einem Post-ambienten Chillwave Trio entwickelt. Im Duo hatten Hannes Hümmer und Tim Schleicher schon die Gelegenheit ihr Live-Set als Support-Act für Arms & Sleepers und EMA zum besten zu geben und sich auf dem Nürnberg.Pop Festival zu beweisen. Die beiden lernten sich im Ghost City Studio kennen, wo Hannes bereits mit seiner Post-Hardcore-Band A SAVING WHISPER und Tim mit seiner Pop-Band [LEAK] ihre Alben produzierten. Seit Mai diesen Jahres spielt Albert Lich den Bass, was das das Projekt noch mehr zu einer Band werden lässt. Die analogen Synthesizer-Sounds und die Effekte verschmelzen dabei mit krautigen Gitarren- und entspannten Bassriffs zu einem verträumten Mix aus Epik und Tanzmusik, die sich vor allem dadurch auszeichnet, schwer in ein bestimmtes Genre gesteckt werden zu können. Somit bleibt der Name Programm und bietet dem Geist viel Platz sich in der Musik zu entfalten.
Skull Sized Kingdoms Skull Sized Kingdoms hat sich seit der Gründung 2016 von einem ambient-lastigen Soloprojekt zu einem Post-ambienten Chillwave Trio entwickelt. Im Duo hatten Hannes Hümmer und Tim Schleicher schon die Gelegenheit ihr Live-Set als Support-Act für Arms & Sleepers und EMA zum besten zu geben und sich auf dem Nürnberg.Pop Festival zu beweisen. Die beiden lernten sich im Ghost City Studio kennen, wo Hannes bereits mit seiner Post-Hardcore-Band A SAVING WHISPER und Tim mit seiner Pop-Band [LEAK] ihre Alben produzierten. Seit Mai diesen Jahres spielt Albert Lich den Bass, was das das Projekt noch mehr zu einer Band werden lässt. Die analogen Synthesizer-Sounds und die Effekte verschmelzen dabei mit krautigen Gitarren- und entspannten Bassriffs zu einem verträumten Mix aus Epik und Tanzmusik, die sich vor allem dadurch auszeichnet, schwer in ein bestimmtes Genre gesteckt werden zu können. Somit bleibt der Name Programm und bietet dem Geist viel Platz sich in der Musik zu entfalten.